Solarwärme Heizung in Bad Camberg

Solarenergie als Stromspeicher nutzen –
für Bad Camberg & Idstein

Heizen Sie mit der Kraft der Sonne! Mehr Unabhängigkeit dank Solarwärme.

Die Sonne ist ein riesiger und zugleich unerschöpflicher Energielieferant. Mit einer Solaranlage vom Experten bei Idstein wird die Sonnenenergie optimal genutzt. Dies lohnt sich nicht nur aus ökologischen Gesichtspunkten, sondern zahlt sich auch im Hinblick auf das eigene Portemonnaie aus. Mit der Umstellung auf Solarenergie können Sie auf lange Sicht Ihre Heizkosten senken. Thies ist Ihr Experte für die Region Bad Camberg und berät Sie zu einer individuellen, passgenauen Lösung für Ihr Zuhause.

Wir bei Thies sind Ihr kompetenter Partner für die Planung, Installation und Wartung einer Solarheizung in Bad Camberg, Idstein und Umgebung. Hunderte zufriedene Kunden vertrauen bereits aus unseren Service und sparen bei jedem Sonnenstrahl bares Geld durch die umweltfreundliche und friedliche Technologie auf Ihrem Hausdach und im Heizungskeller.

Solarenergie effizient nutzen – von April bis Oktober bleibt die Heizung aus

Eine Solaranlage lohnt sich nicht nur in Ländern am Mittelmeer, auch hierzulande zahlt sich die Kraft der Sonne nach einiger Zeit aus. In Bad Camberg, Idstein und Umgebung sieht man immer mehr Hausdächer mit Solarkollektoren. Selbst wenn die Sonne nicht so oft scheint wie im Süden – mithilfe der richtigen Neigung der Reflektoren kann das Maximum an Sonnenenergie aufgefangen werden. Ein Solarkollektor arbeitet wie ein zweiter Heizkessel auf dem Dach. Das schont die Zentralheizung und spart jede Menge an Brennstoff und Klima-schädlichen Emissionen ein. Dank bester Vakuum-Isolierung wie bei einer Thermoskanne ist der Kollektor selbst bei Minusgraden bestens gegen Wärmeverluste geschützt. Die durch einfallende Sonnenstrahlen auf ca. 75–90 °C erhitzte Solarflüssigkeit wird in Intervallen hinunter zum Speicher gepumpt und steht fortan zum Beheizen der Räume oder über einen Wärmetauscher zum Duschen, Waschen und Baden zur Verfügung.

Aufbau und Funktionweise einer Solarwärme-Anlage als Heizung

Aufbau und Funktionweise einer Solarwärme-Anlage

Das AquaSolar System von Paradigma:

Aqua Solar-System

Wasser als Solarflüssigkeit macht den Unterschied

Schrittweise energetische Modernisierung in Idstein und der gesamten Region.
Laut des KfW-Förderreports ist die Optimierung der Heizung in den letzten Jahren dauerhaft unter den Top 5 der energetischen Modernisierung. Die Nutzung von umweltfreundlichen Erträgen aus Solarthermieanlagen ist eine Form der Heizungsoptimierung, die denkbar einfach nachgerüstet werden kann. Ein Paradebeispiel ist das AquaSolar-System von Paradigma – das leistungsfähigste solarthermische Heizungssystem am Markt und nur bei handverlesenen Solarfachbetrieben wie bei Thies in Bad Camberg erhältlich.

Heizen und dabei die Umwelt schonen – ein Wunsch von vielen Bauherren und Modernisierern. Mit Solarthermieanlagen als Solarheizung von Thies aus Bad Camberg wird dieser Wunsch Wirklichkeit. Eins ist dabei jedoch besonders wichtig: Um bestmögliche Erträge zu erzielen und zusätzlich Kosten zu sparen, ist es wichtig, die Leistung der Solarkollektoren stets auf die Bedürfnisse der Hausbewohner abzustimmen. Soll die Solarthermieanlage nur zur Warmwasser-Bereitung genutzt werden oder besteht der Anspruch, zusätzlich auch die Heizung mithilfe der Sonnenerträge zu unterstützen. Für Letzteres bietet sich der Hochleistungskollektor AQUA PLASMA an – die leistungsfähigste Komponente des AquaSolar-Systems aus dem Hause des Herstellers Paradigma.

Umweltfreundliche, kosteneinsparende Heizlösungen sind nicht nur im Sinne des Hausbesitzers. Aus diesem Grund fördert der Staat den Umstieg auf erneuerbare Energien mit Zuschüssen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt Fördermittel für Solaranlagen zur Verfügung. So wird der Umstieg auf Solar und andere erneuerbare Energien für Hausbesitzer nicht nur attraktiver, sondern zusätzlich deutlich kostengünstiger. Informieren Sie sich bei uns in Bad Camberg, wie Sie die Anträge ausfüllen müssen und das Maximum an Fördergeldern erhalten können.

Vereinbaren Sie umgehend Ihren persönlichen Beratungstermin bei Thies – Ihrem Solar-Experten für Idstein, Bad Camberg und die gesamte Region.

Unterschiedliche Solar-Lösungen für verschiedene Bedürfnisse vom Profi für Idstein und Umgebung

Um die Möglichkeit der flexiblen Nachrüstung aufrecht zu erhalten, fließt durch die Vakuumröhren der Kollektoren von Paradigma einfaches Heizungswasser – ohne Frostschutzmittel. So lässt sich der Kollektor einer Solarheizung nicht nur problemlos an das bestehende Heizungssystem anschließen, auch eine eventuelle Nachrüstung der Anlage ist jederzeit möglich. Für eine dauerhafte Funktionalität auch bei Minusgraden, sorgt eine spezielle Regelungstechnik. Diese patentierte Lösung pumpt genug lauwarmes Wasser in die Kollektoren, um einen frostfreien Betrieb zu gewährleisten. Die Verwendung von Heizungswasser im System reduziert zudem den Wartungsaufwand und spart zusätzlich Kosten ein. Eine Solarheizung auf dem Dach harmoniert nicht nur bei modernen Wärmesystemen; auch ältere Heizkessel ohne Brennwerttechnik, Ölkesel, Pelletsheizungen und Gasthermen werden durch die Sonnenlicht-sammelnden Kollektoren enorm entlastet. Das spart nicht nur wertvollen Brennstoff ein, sondern schont auch die Umwelt sowie den angeschlossenen Heizkessel enorm.

Dank üppiger staatlicher Förderungen durch das BAFA oder zinsgünstige Darlehen durch die ebenfalls staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wird die Investition in eine Solarwärme-Anlage zudem attraktiv gefördert. Besonders hochwertige Kollektoren können bei entsprechender Auslegung zudem in den Genuss einer ertragsabhängigen Förderung gelangen.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich individuell beraten,
Ihr Solarwärme-Fachbetrieb Thies in Bad Camberg.


Solarwärme über das ganze Jahr mit Anlagen vom Profi bei Idstein

Solarwärme das ganze Jahr vom Experten aus IdsteinEnergiemix im HaushaltEnergiepotenzial der Sonne: Energiemix im Haushalt. Hinter den hohen Erträgen der thermischen Solaranlagen, die wir bei Thies in Bad Camberg planen und montieren, steckt ein durchdachtes System: der Aufbau der Kollektoren. Hinter den Vakuumröhren liegen Spiegel, welche die Sonnenstrahlen immer im optimalen Winkel auf das Innere der Röhre lenken. Dort sorgt eine hochabsorbierende Plasmabeschichtung dafür, dass so viel Licht wie möglich als Wärme nutzbar ist. Das Vakuum der Röhren macht das Entweichen der Wärme unmöglich. So können selbst bei bedecktem Himmel oder in der kalten Jahreszeit höchste Erträge gesichert werden.

Für Modernisierer bedeutet das: Im Laufe eines Jahres können eine Menge Heizkosten eingespart werden und gleichzeitig der eigene ökologische Fußabdruck verkleinert werden. Zum Start ins ökologisch-konsequente Heizen bietet sich ein Kollektor an, der zunächst nur die Warmwasser-Bereitung vornehmen kann, aber bei Bedarf zum teilsolaren Heizen erweiterbar ist, wie z. B. der Solarkollektor STAR.